Die verschiedenen Messgeräte oder Ölsensoren

//Die verschiedenen Messgeräte oder Ölsensoren
  • visu dashboard websitet Fuel-it

Die verschiedenen Messgeräte oder Ölsensoren

Ein Ölmesser ist ein Messgerät, das Ihnen anzeigt, wie viel Öl in Ihrem Tank vorhanden ist. Es gibt verschiedene mehr oder weniger fortschrittliche Messgeräte. Hier ist eine nicht abschließende Liste:

1) Die abgestufte Leiste:

Dieses Messgerät ist derzeit das am weitesten verbreitete auf dem Markt. Ein einfaches, abgestuftes Lineal, mit dem Sie ungefähr Ihren Kraftstoffstand ermitteln können.

Nachteil : Tank nicht immer zugänglich, sehr rustikal, keine Daten zu Ihrem Heizöl.
Preis: 10€

2) Der mechanische Schwimmer oder Manometer:

Diese Lehre besteht aus einem Schwimmer, der mit einer Skala verbunden ist. Der Schwimmer sinkt mit abnehmendem Kraftstoffstand im Tank, was sowohl auf dem Seil als auch auf dem Zeiger zu einer Traktion führt.

Nachteil : Daten nicht verbunden. Keine Entscheidungsunterstützung.
Preis: ca. 25 €

3) Der Drucksensor oder das pneumatische Manometer:

Dieser Sensor arbeitet dank des Vakuums, das durch den Kraftstoffvorrat im Tank entsteht und von einer kleinen Handpumpe erzeugt wird.

Nachteil : Diese Messgeräte haben nicht mehr Funktionalitäten als mechanische Messgeräte und sind gleichzeitig viel teurer…..
Preis: Zwischen 75 € und 200 €

4) Das elektronische Messgerät:

Diese Anzeige, gekoppelt mit einem zweiten Kasten, gibt Ihnen direkte Informationen über den Kraftstoffstand in Ihrem Tank. Wenn Sie keine Benachrichtigungen an Ihr Smartphone oder sogar per E-Mail senden, werden diese Informationen in der kleinen Box angezeigt.

Nachteil : Diese Messgeräte sind nicht mit dem Internet verbunden, auch hier wird keine Entscheidungshilfe geleistet. Außerdem ist ihre Reichweite recht gering.
Preis: 150 €

5) Der angeschlossene Heizölsensor:

Dieser Ultraschallsensor ist nicht nur sehr genau, sondern auch mit dem Internet verbunden.

Dieser Sensor in Verbindung mit der kostenlosen Fuel-it-Schnittstelle kann Ihnen Informationen darüber liefern:

  • Daten zu Ihrem Tank (Prozentsatz der Tankfüllung, Anzahl der verbleibenden Liter, Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresverbrauch.)
  • Eine Prognose über die Anzahl der verbleibenden Tage, bevor der Tank versorgt werden muss.

Eine Prognose über die Anzahl der verbleibenden Tage, bevor der Tank versorgt werden muss.

  • Ihr täglicher Kraftstoffverbrauch in Abhängigkeit von den Außentemperaturen

Dieser Ölsensor dient auch als Alarm- oder Leckmelder. Im Falle eines anormalen Kraftstoffverbrauchs erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail oder Telefon, die Sie über diese Anomalie informiert.

Preis: ca. 130€

Dieser Sensor verwendet die neueste Kommunikationstechnologie. Um diesen Sensor zu Hause in der Vorschau zu testen, zögern Sie nicht, uns über unser Kontaktformular zu kontaktieren.

2019-03-11T16:58:42+02:0011/03/2019|Der Blog Fuel-it|
Votre panier