Fuel-it nimmt am FrenchIOT-Wettbewerb teil

//Fuel-it nimmt am FrenchIOT-Wettbewerb teil

Fuel-it nimmt am FrenchIOT-Wettbewerb teil

La Poste startet das 1steProgramm zur Unterstützung von Start-ups, Großgruppen und lokalen Ökosystemen in einem kollaborativen Innovationsprozess im Internet der Dinge.

Fuel-it hat heute Abend seinen Antrag unter dem Motto „Smart Home“ eingereicht.

Um sich zu bewerben, bittet La Poste die Kandidaten, ein Video zu machen, um das Projekt zu erklären. Also haben wir zwei Tage damit verbracht, dieses Video im FabLab und bei Julien’s zu drehen. Hier sind einige Bilder der Aufnahmen von innen gesehen:

Vidéo de participation au concours French IOT

Manu nimmt seine Stimme mit einem Mikrofon auf. Ein externes Mikrofon ermöglicht es Ihnen, qualitativ hochwertigen Sound aufzunehmen.

Wir sind bei Julien zu Hause, Mathias hat Hut und Schal angezogen, um die Rolle der Privatperson mit einem Ölschaden zu spielen.

Vidéo de participation au concours French IOT
Vidéo de participation au concours French IOT

Was glaubst du, was wir hier machen? Wann erscheint diese Szene im Video? Hast du es gefunden? Dann läuft die neueste Version des Prototyps auf sich selbst. Um diese Szene zu machen, haben wir ein Kartonblatt auf ein Mikrowellenschale gelegt. (Glücklicherweise finden Sie alles in einem FabLab). Alles, was blieb, war, einen weißen Hintergrund zu finden (eine große Polystyrolplatte war der Trick), um eine perfekte Szene zu haben.

Wie Sie auch bemerkt haben, sind die meisten Szenen in der FabLab Kelle Fabrik gedreht, die wir integriert haben.

Vielen Dank an Arnaud für all die Hilfe, die er uns gegeben hat.

Wir werden Sie über die Ergebnisse des Wettbewerbs auf dem Laufenden halten, in der Zwischenzeit können Sie dieses Video gerne in sozialen Netzwerken teilen. 😉

2019-03-11T17:03:14+02:0011/03/2019|Die Neuigkeiten des Lab'|
Votre panier